home artist gallery I gallery II gallery III gallery IV events contact links

OMAR


Omar Hammouda.
Geboren 1972 als Sohn einer Vorarlbergerin und eines Ägypters in Bregenz / Austria.

Studierte an der Universität Wien. Körper und Raum, Rhythmus und Bewegung, Erforschung und Erfahrung des Selbst waren hierbei die elementaren Themen und Fragestellungen und bilden heute die Grundlage für sein künstlerisches Tun.

Seine Werke sind Brücken in 'die andere Welt'.
Tod und Leben, Liebe und Auferstehung, Licht und Schatten, die Elemente, die Urkräfte Yin und Yang, der Mensch, das Geschöpf, das Polaritäten vereinigt und selbst Polarität ist, Schwarz - Weiß - Rot, In - Bewegung - Bleiben sowie Ins - Freie - Treten und dadurch Offen - und - Verletzbar - Sein.

<< Zentrales Moment ist das Schöpferische im Augenblick. >>

Durch seine Liebe für ferne Länder und den Abstand zu seiner Heimat ist er frei für das Neue und Unbekannte.
Jede seiner Reisen ist Wagnis und Abenteuer zugleich und erfordert Mut. Je größer die Risiken und näher der Abgrund, desto lebendiger sein Sein.
Dabei ziehen ihn die Gegensätze und das Flair der Metropolen New York, Cape Town, Cairo und Wien immer wieder in ihren Bann. Allegorisch und symbolisch sind sie Lebenselixier und Motor für sein Schaffen.

Nach seinen Lebensstationen in Italien, Spanien und Südafrika lebt er wieder in Wien.

Mitglied der IG BILDENDE KUNST,
der IAA (International Association of Art / Association Internationale des Arts Plastiques) und
der Berufsvereinigung bildender Künstler Österreichs

 




OMAR © 2017 (Vienna, Austria). All Rights Reserved.